.

.

.

....
Das Team

Die tragende Säule des Kinderhauses ist das pädagogische Team. Es gewährleistet durch seine Arbeit die Kontinuität im pädagogischen Geschehen der Gruppe. Für die Kinder und Eltern werden sie deshalb zu festen Kontakt- und Vertrauenspersonen. Näheres wird im "Pädagogischen Konzept" erläutert.

Jedes Team einer Gruppe besteht aus drei Fachkräften:
ErzieherIn (= Gruppenleitung)
• KinderpflegerIn (= Zweitkraft)
• PraktikantIn (= angehende ErzieherIn)
Die Gruppenleitungen und Zweitkräfte sind verpflichtet, dem Verein beizutreten und haben somit volles Stimmrecht. Den PraktikantInnen ist der Vereinsbeitritt freigestellt. Teammitglieder können nicht in den Vorstand gewählt werden.

Das Team hält vier mal monatlich eine Teamsitzung ab. Vorbereitung, Vorankündigung und Leitung der Teamsitzungen sind Aufgabe der Kinderhausleitung.

Stimmberechtigt ist das feste Team (Gruppenleitungen und Zweitkräfte). Die PraktikantInnen bringen ihre Wünsche, Ideen und Vorstellungen in die Teamsitzungen ein.

Die Arbeitszeit der Teammitglieder unterteilt sich in Zeit am Kind und Verfügungszeiten (Vor- und Nachbereitung, Praxisanleitung, Einkaufen, Organisatorisches ...).

Das Team ist verantwortlich für
- die Einlösung der pädagogischen Ziele
- "Projektarbeit" (siehe "Pädagogisches Konzept")
- sozialpädagogische Aktivitäten (Bilderbuch, Turnen ...)
- Vor- und Nachbereitung
- Elterngespräche
- Einführung neuer Eltern und Kinder (Eingewöhnungsphase, Beratung...)
- Elternabend
- Anleitung der Praktikanten
- Fortbildungspflicht
- täglicher Ablauf in den Gruppen
- Einhaltung der Heimrichtlinien bzw. Auflagen des Gesundheitsamtes
- Organisation, Überprüfung und teilweise Durchführung der Kinderhausreinigung
- Verwaltungsaufgaben (Anmeldung, Studienbescheinigungen, Verfügungszeitennachweis, Anwesenheitsliste
- Speiseplan, Projektplan, Rahmenplan erstellen und aushängen
- Verwaltung, Einkauf, Gestaltung des Essens
- Spielzeug- und Möbelbeschaffung (im Rahmen des Haushaltsplanes)
- Gestaltung der Räume (auch in Zusammenarbeit mit den Eltern)
- Eintragung aller anfallenden Termine im Terminplaner

Genauere Funktionen der einzelnen Teammitglieder sind in den jeweiligen Stellenbeschreibungen festgeschrieben.

....................
.... ........................................ ........................................